Nachrichten CDU-Much

adult-17329_1280 (Baugebiet Marienfeld „Stockemssiefen“) Quelle: pixelio.de
21.02.2018 – 10:00 Uhr (zuletzt bearbeitet: 23.02.2018 – 07:19 Uhr)

Baugebiet Marienfeld „Stockemssiefen“

NRW – Förderprogramm für junge Familien

Nachdem nach längerer Zeit wieder Bewegung in das Bauvorhaben Stockemsiefen gekommen ist, wurde in der letzten Sitzung des Planungs- und Verkehrsausschusses am 15.02.18 über die erneute Offenlegung des Bebauungsplanes beraten. Zahlreiche Bürgerinnen und Bürger, die den Sitzungsverlauf verfolgen konnten, äußerten in einer Sitzungsunterbrechung ihre Bedenken in Bezug auf wahrscheinlich höheres Verkehrsaufkommen im Bereich der Marienstraße, zumal ein unmittelbarer Anschluss des Neubaugebietes an die dort vorbeiführende Kreisstraße nicht vorgesehen ist.

Die vorgetragenen Bedenken bestehen auch bei der CDU-Fraktion, doch muss man wissen, dass die hierzu bereits vor längerer Zeit bei dem Straßenverkehrsamt gestellten Anträge zur Anbindung des Baugebietes an die Kreisstraßen aus verschiedenen Gründen abgelehnt wurden. Einen erneuten Antrag beim Straßenverkehrsamt, wie im Ausschuss vorgeschlagen, unterstützen wir daher
ausdrücklich!

Auch allgemeine Bedenken gegen das Baugebiet können wir verstehen, doch sehen wir es zur Erhaltung der Infrastruktur von Marienfeld als erforderlich an, dass eine weitere Bebauung durchgeführt wird. Marienfeld verfügt über einen Kindergarten und eine Grundschule, deren
Standorte durch ein neues Baugebiet und dem damit verbundenen Zuzug junger Familien mit Kindern gesichert werden muss. Entsprechend dürfte sich ein weiterer Zuzug auch auf die Sicherung der Infrastruktur Marienfeld’s auswirken.

Im Zusammenhang mit Erwerb und Kauf von Immobilien durch junge Familien, möchten wir auf ein geplantes Förderprogramm der Landesregierung NRW hinweisen. Mehr Informationen zum NRW-Konzept JUNG KAUFT ALT finden Sie hier.

PS


Gesamter Text / PDF