Nachrichten CDU-Much

lb-rsa (Bauhof-Verkauf: es tut sich was)
14.04.2017 – 04:33 Uhr

Bauhof-Verkauf: es tut sich was

Much: Freie Bahn für Bauhof-Verkauf

Von Stephan Propach

Much – Die Gemeindeverwaltung kann mit der Kölner „BauCon Projektgruppe“ in Verhandlungen einsteigen, an deren Ende der Verkauf des Bauhofgeländes stehen soll. Damit rückt auch die Ansiedlung des langersehnten Drogeriemarktes an der Wahnbachtalstraße in greifbare Nähe. Im Gespräch ist offenbar die Rossmann-Kette.

Der Weg für die Verhandlungen hat der Gemeinderat in nichtöffentlicher Sitzung geebnet, wie der Beigeordnete Karsten Schäfer am Mittwoch auf Anfrage bestätigte. Der Verkauf wurde mit 18 gegen acht Stimmen beschlossen. „BauCon“ machte gegen einen weiteren Bewerber mit 17 gegen neun Stimmen das Rennen.

Die Kölner wollen gemäß den Vorgaben, die die Gemeinde in einem „Interessenbekundungsverfahren“ gemacht hatte, den Drogeriemarkt mit barrierearmem Wohnen kombinieren.

Ein Drogeriemarkt im Ort steht bereits seit langem auf den Wunschlisten der Mucher. Die drei Großen der Branche, DM, Rossmann und Müller, hatten sich dem Vernehmen nach für die Ansiedlung in der Berggemeinde interessiert. Unklar war bislang aber noch der Standort.

Den gesamten Artikel finden Sie unter diesem Link.
HP


Gesamter Text / PDF