POLIT-PARODIE

schneemann (Die Zeit in der wir leben ..) Quelle: ErdeundMeer_pixelio.de
03.02.2018 – 07:44 Uhr (zuletzt bearbeitet: 07.04.2018 – 12:25 Uhr)

Die Zeit in der wir leben ..

Gesellschaftlich-Politisches auf den Punkt gebracht
(im Ablauf eines Vormittags)

Es hatte die ganze Nacht geschneit. Und heute ist mein freier Tag.

  • 08:00 Uhr – ich baue einen Schneemann
  • 08:10 Uhr – eine Frauenrechtlerin fragt, warum ich keine Schneefrau baue
  • 08:15 Uhr – ich mache aus dem Schneemann eine Schneefrau
  • 08:17 Uhr – das Kindermädchen von nebenan beklagt die etwas zu groß geratenen Brüste
  • 08:20 Uhr – das Ehepaar von oben (zwei Männer) kritisiert, warum ich nicht 2 Schneemänner mache – ich baue also einen weiteren Schneemann dazu
  • 08:25 Uhr – der Rohköstler aus Haus 12 meint, mit Essen (Mohrrüben) solle man nicht dekorieren
  • 08:28 Uhr – ich werde als Rassist beschimpft, weil das Schneepärchen weiß ist
  • 08:31 Uhr – der muslimische Nachbar von gegenüber möchte, dass die Schneefrau Kopftuch trägt
  • 08:40 Uhr – jemand rief die Polizei an, weil ihm die Sache suspekt schien
  • 08:42 Uhr – ein Polizist fordert mich auf, die beiden Besenstiele zu entfernen, da diese als Waffe dienen und jemanden verletzen könnten. Als ich meine, das könne nur passieren, wenn die Polizei sich derer bediene, gerät die Sache außer Kontrolle.
  • 08:45 Uhr – nachdem ich festgenommen wurde, tauchen Reporter auf. Ein Reporter fragt, ob ich den Unterschied zwischen Schneemann und Schneefrau erklären könne. Meine Antwort: „Schneebälle“, was den Reporter veranlasst, über mich als Sexisten zu berichten.
  • 08:52 Uhr – mein Handy wird konfisziert, überprüft und ich werde zur nächsten Polizeistation gebracht.
  • 09:00 Uhr – mein Fall taucht in den Lokalnachrichten auf. Ich gelte als möglicher Terrorist.
  • 09:10 Uhr – man fragt mich nach Komplizen
  • 09:29 Uhr – eine unbekannte Dschihadistengruppe reklamiert den Fall für sich..

Moral der Geschichte? Keine. Das ist die Welt, in der wir leben. Zugegeben: reichlich überzeichnet, aber mit Punkten, mit denen jeden Tag Politik gemacht wird!
dä Mücher