Nachrichten CDU-Much

bauhofareal1-meinmuchde (Mucher FDP schlecht informiert) Quelle: mein-much.de
26.10.2017 – 15:32 Uhr (zuletzt bearbeitet: 06.11.2017 – 20:32 Uhr)

Mucher FDP schlecht informiert

Neuer Bauhof und Gewerbegebiete

Leicht erstaunt hat mich als Leser des Mucher Mitteilungsblattes vom 20.10.17 der Artikel der FDP-Much „Gewerbegebiete“.

Die beiden Mucher CDU-Mitglieder im Verwaltungsrat des Gemeinsamen Kommunalunternehmens (GKU) der Gemeinden Much-Neunkirchen-Seelscheid und die Mucher CDU-Fraktion bedauern es sehr, dass sich der Neubau des gemeinsamen Bauhofes Much/Neunkirchen-Seelscheid in Nackhausen um weitere fünf Monate verzögern wird.

Für diese zeitlichen Verzögerungen sind weder der Vorstand der GKU noch die Mucher Fraktionen im Verwaltungsrat verantwortlich. Die Mucher FDP hat, bedingt durch ihr entsprechendes Abschneiden bei der Kommunalwahl 2014, kein FDP-Mitglied im Verwaltungsrat des GKU.

Auf meine Frage in der letzten Sitzung des Verwaltungsrates am 10.10.17, wann denn mit der Ausweisung von weiteren Gewerbegebieten zu rechnen ist, wurde vom Vorstand geantwortet, dass hierzu bereits Vorbereitungen getroffen wurden!

Erstaunt hat mich daher insbesondere im oben genannten Artikel der FDP, dass „keine weiteren Gewerbegebiete genehmigt werden“. Dies wurde vom Vorstand den anwesenden Mitglieder in der vorgenannten Sitzung des GKU ganz anders dargestellt!

Wir, als Mucher CDU-Fraktion, werden hierzu, ohne Polemik, „am Ball“ bleiben! Auch wir wollen zeitnah weitere Gewerbegebiete über das GKU ausweisen lassen.

Wir sehen das genauso wie der Präsident der Industrie- und Handelskammer Bonn/Rhein-Sieg, Herr Stefan Hagen, der anlässlich des Empfanges zur erfolgreichen interkommunalen Erschließung und Vermarktung der Gewerbegebiete Bitzen und Bövingen am 20. März 2017 ausdrücklich lobend herausstellte, als er die beiden Gemeinden Much und Neunkirchen-Seelscheid als

„Vorreiter in Sachen kommunaler Zusammenarbeit“

sieht!

Dieter Schillgalies


Gesamter Text / PDF