Nachrichten CDU-Much

img-20180604-wa0007 (Mucher Jung-Johanniter holen Goldmedaille) Quelle: Florian Hoffmann
07.06.2018 – 17:42 Uhr (zuletzt bearbeitet: 07.06.2018 – 17:47 Uhr)

Mucher Jung-Johanniter holen Goldmedaille

Bildunterschrift: Freude pur von links bei Andreas Maria Weber und Dietmar Jäkel sowie von rechts Carsten Schäfer und Sandra Busch. In der Mitte strahlt das Gold-Team der Jung-Johanniter Much.

Nordrhein-Westfalen veranstaltete „Tag der Johanniter“ in Bochum

Damit hatte sicher niemand gerechnet: die besten jungen Johanniter-Ersthelferr, allesamt Schulsanitäter unserer Gesamtschule, kommen aus Much! Und das gegen eine beachtliche Konkurrenz aus ganz NRW. In Bochum traf sich ein gewaltiges Aufgebot von 1500 Johannitern zum Wettstreit an insgesamt 13 Wettkampfstätten. Vielen Zuschauern wurde in Sachen Rettungseinsatz eine Menge geboten.

Dass die Freude über Platz 1 der 12-16-jährigen am Ende riesengroß war, darf niemanden überraschen. Große Euphorie herrschte besonders im Betreuerteam: Dietmar Jäkel, Betreuer und Organisator sowie seine Kollegin Sandra Busch waren schier aus dem Häuschen, als die Medaillen verteilt wurden.

Auf der Rückfahrt nach Much wurde daher spontan ein Empfang am Rathaus organisiert. Beigeordneter Karsten Schäfer, der den abwesenden Bürgermeister Norbert Büscher vertrat, nahm stolz die Goldmannschaft am Mucher Rathaus in Empfang.

Wir gratulieren unseren engagierten Jung-Rettern ganz herzlich und bedanken uns bei allen Betreuern/ Organisatoren/ Helfern, die mit viel Herzblut junge Menschen zu Fähigkeiten verhelfen, die Leben retten können!

HP


Gesamter Text / PDF