Nachrichten CDU-Much

71-122827269-null-25-09-2017-01-05-57-740 (Rhein-Sieg Kandidaten wieder im Bundestag) Quelle: KSTA-Bröhl
25.09.2017 – 12:38 Uhr (zuletzt bearbeitet: 25.09.2017 – 12:39 Uhr)

Rhein-Sieg Kandidaten wieder im Bundestag

Wahl in Rhein-Sieg

Winkelmeier-Becker und Röttgen sind wieder im Bundestag

Von Cordula Orphal

Rhein-Sieg-Kreis – Als die Anspannung wich, war kein Jubel zu hören im Kreishaus; niemand klopfte sich bei der ersten Hochrechnung auf die Schultern, und angesichts der wachsenden AfD-Säule ertönte ein unterdrücktes Stöhnen. Die Rhein-Sieg-Bundestagskandidaten von CDU, FDP, Grünen und Linken verharrten einen Moment in Schockstarre, nur die Kinder von Alexander Neu (Linke) liefen quietschend Slalom durch die Menge und spielten vergnügt Fangen.

– – –

Das Wahlergebnis gebe „Grund zum Nachdenken“, so der CDU-Abgeordnete Norbert Röttgen (Wahlkreis 98/Rhein-Sieg II), „der Vertrauensentzug ist bitter“. Für Deutschland sei es kein schöner Wahltag. Gleichwohl wertete er sein persönliches Abschneiden als „tollen Vertrauensbeweis“.

– – –

Den gesamten Artikel finden Sie unter diesem Link.
HP

 


Gesamter Text / PDF